bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
     Ziele    Aktivitäten
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Fachpolitische Arbeit > Pflegekammern > Aktivitäten


 Rheinland-Pfalz: Deutschlands erste Pflegekammer jetzt mit Berufsordnung

31.01.2020   Rheinland-Pfalz war das erste Bundesland mit einer Landespflegekammer. Sie hat rund 40.000 Pflichtmitglieder. Nun ist in Rheinland-Pfalz die erste Berufsordnung einer Pflegekammer im Januar 2020 online gegangen. Sie war im Dezember 2019 verabschiedet worden und ist nach Prüfung durch die Landesaufsicht zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist.

Im Vorfeld hatte die Gewerkschaft verdi schon den Entwurf scharf kritisiert. Das Papier strotze vor „Allerweltsweisheiten und einer Aneinanderreihung von nichtssagenden Worthülsen“, hieß es. So seien z.B. Pflegekräfte zur Fortbildung verpflichtet, ohne dass klargestellt werde, wer diese bezahlt und ob eine Freistellung dafür erfolge.

Die seit Januar 2020 rechtlich bindenden Richtlinien für die Pflegeprofession hat die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz nach eigenen Angaben gemeinsam mit ihren Mitgliedern entwickelt. "Somit haben erstmals professionell Pflegende ihr Berufsbild verbindlich selbst definiert und stehen mit den anderen Heilberufen gleich", heißt es auf der Homepage der Kammer. Und weiter: Die Berufsordnung gebe allen Berufsangehörigen Orientierung bei der Arbeit, um selbstständiger und eigenverantwortlicher zu entscheiden.

Die Berufsordnung behandelt Themen wie Dokumentation, Honorierung der Arbeitsleistung oder soziale Medien. Insbesondere enthält sie jedoch verbindliche Regelungen unter anderem zu:
• allgemeinen Berufspflichten,
• Qualitätssicherung,
• Anforderungen an die Berufsausübung,
• Formen der Berufsausübung und einzuhaltenden Gesetzen.

Wörtlich auf der Kammer-Homepage: "Pflegefachpersonen haben mit der Berufsordnung bindende Richtlinien erhalten, in welchen Fällen sie das Recht oder gar die Pflicht haben, Verstößen zu widersprechen. Wenn z. B. Qualitätsanforderungen missachtet werden oder Menschen mit Pflegebedarf Gewalt erfahren, haben beruflich Pflegende nun Mittel, die Einhaltung der festgelegten ethischen und berufspraktischen Standards einzufordern – notfalls auch vor Gericht."

Hier die Berufsordnung

Hier die Homepage der Pflegekammer Rheinland-Pfalz: www.pflegekammer-rlp.de


zurück
Top Aktuell

 Gewinnzuschlag:
BSG begründet sein Urteil

Das Bundes-
sozialgericht (BSG) hatte am 26.09.2019 eine Entscheidung der Vorinstanz bestätigt: Schiedsstellen können nicht pauschal 4 Prozent Gewinnzuschlag für Pflegeeinrichtungen festsetzen. Jetzt liegt zum Urteil die ausführliche Begründung vor.

Hier mehr Informationen


 Kommt:
"Grüner Haken für Arbeitszufriedenheit"

Arbeit in der Altenpflege soll attraktiver werden. Durch eine angemessene Bezahlung, gute Arbeitsbedingungen, einen verbindlichen Personalschlüssel und auch verlässliche Dienstpläne. Welche Einrichtung ihren Beschäftigten ein gutes Arbeitsumfeld bietet, soll bald auf einen Blick sichtbar sein. Denn noch für Februar 2020 hat die Heimverzeichnis gGmbH (HVZ) ein neues Zertifikat angekündigt: den "Grüne Haken für Arbeitszufriedenheit in der Altenpflege" als Qualitätszeichen.

Hier mehr Informationen


 Fakten:
Arbeitsbedingungen in der Pflege

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund hat im Januar 2020 ein neues Faktenblatt zu "Arbeitsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege" herausgegeben. Es basiert auf einer repräsentativen Befragung von Pflegekräften in 2018. Aus der Altenpflege berichteten 75% der Befragten von häufigem Heben und Tragen und die Hälfte von Arbeiten in Zwangshaltungen. 52% Befragte kritisierte, oft schnell arbeiten zu müssen, und 40% beklagte, häufig in belastende Situationen zu geraten. 46% der Altenpflegekräfte erlebten eine Stresszunahme in den letzten zwei Jahren. Über 63% gaben drei und mehr psychosomatische Beschwerden an, 55% litt unter drei und mehr Muskel-Skelett-Beschwerden.

 

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin