Willkommen im Netzwerk des DVLAB

Der DVLAB ist eine politisch und von Trägern unabhängige Berufsvereinigung. Er vertritt die Interessen von Leitungskräften aus ambulanten, teil- und vollstationären Diensten und Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe selbstbewusst und wirkungsvoll.

Die DVLAB-Mitglieder bilden in aktiven Landesverbänden starke organisierte Netzwerke zum kollegialen fachlichen Austausch. Zudem setzt der DVLAB mit seinem jährlichen Bundeskongress in Berlin sowie mit seinen Klausuren, Fachtagungen und Management-Seminaren thematische und fachliche Impulse.

Zugleich fördert der DVLAB damit die Weiterentwicklung und strategische Neuausrichtung der Altenpflege. Für Sie als Leitungskraft gilt es, auf die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen intelligente Antworten finden. Dabei unterstützt Sie unser Verband u.a. durch Wissenstransfer und funktionierende Netzwerke. DVLAB - dieser Zusammenschluss lohnt sich!

Top Aktuell

+++ 26. Bundeskongress erfolgreich gelaufen +++ Über 400 Teilnehmer*innen analog oder digital dabei +++

  26. Bundeskongress: "Technisch wie inhaltlich sehr hohes Niveau"
Die Organisation des diesjährigen Bundeskongresses ist für den DVLAB aufgrund der sich zuspitzenden Pandemie eine echte Herausforderung gewesen. Sie wurde hervorragend gemeistert, fanden die analogen wie digitalen Teilnehmer*innen. Lesen Sie einige Reaktionen, die den DVLAB während des Kongresses oder im Nachgang erreichten.
Mehr lesen

  "Ampel"-Koalitionsvertrag: Auch Fortschritt für die Pflege?
Nur wenige Wochen haben SPD, Grüne und FDP miteinander verhandelt, dann stand der Koalitionsvertrag der baldigen Bundesregierung. Jetzt müssen noch die jeweiligen Parteien ihren Segen dazu erteilen. Die "Ampel" hat den Grundlagen ihres künftigen Handelns den Titel "Mehr Fortschritt wagen - Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit" gegeben. Welchen Fortschritt wollen die Koalitionäre für die Pflege?
Mehr lesen

  VdPB fordert allgemeine Impfpflicht
Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) hat in einem Positionspapier ein klares Ja zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gesagt. Dem parlamentarischen Vorschlag einer lediglich auf bestimmte Berufe und Tätigkeitsfelder beschränkten verpflichtenden Corona-Impfung erteilten die Organisation, ihr Präsident sowie VdPB-Justiziar Prof. Dr. Thomas Klie eine Absage. Das hat Thomas Klie auch auf dem diesjährigen 26. DVLAB Bundeskongress in Berlin nochmal bekräftigt.
Mehr lesen

  Mitten in der vierten Welle: Neue Virus-Variante
"Omikron" wird die neueste Coronavirus-Variante mit der wissenschaftlichen Bezeichnung B.1.1.529 genannt. Sie war erstmalig in Südafrika identifiziert worden. Mitten in der vierten Welle ist die Variante jetzt auch in Deutschland angekommen. Noch kann niemand sagen, ob sie gefährlicher ist als die derzeit dominierende Delta-Variante.
Mehr lesen

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 565093 -