Bundesverband

CARESTYLE - das Jahresheft des DVLAB



CARESTYLE 2015/2016
Mit Höhepunkten vom 21. Bundeskongress

Am 19./20. November 2015 fand der 21. Bundeskongress des DVLAB statt. Gearbeitet wurde zum Schwerpunktthema "Umbrüche managen". Wer dazu als Leitungskraft der Altenhilfe vor allem nach dem "Was" und dem "Wie" gefragt hat, erhielt auf diesem Bundeskongress richtungsweisende Antworten.

In diesem Heft finden Sie u.a. ausführliche Zusammenfassungen der Kongressvorträge zu den Themen:
► Warum sich der DVLAB in "Deutscher Verband der Leitungskräfte der Alten- und Behindertenhilfe" umbenannt hat
► Wie die Reformwelle die Altenhilfe herausfordert und wie sie damit umgehen kann
► In welcher Weise die Mobile Reha die Teilhabe pflegebedürftiger Menschen sichert und auf welchen Wegen Leitungskräfte die Umsetzung der Mobilen Reha vorantreiben können
► Weshalb sich falsche Bilder über Demenz in den Köpfen halten und warum ein Umdenken erfolgen muss
► Welche Möglichkeiten die Altenhilfe hat und nutzen sollte, Menschen beim Sterben angemessen zu begleiten
► Wie die Altenhilfe Fachkräfte finden und an sich binden kann
► Weshalb Leitungskräfte eine bundeseinheitliche Qualifikation benötigen und warum die Zukunft bei studierten Altenhilfe-Managerinnen/Managern liegt
► Welche Wege das Bündnis für Altenpflege und der DVLAB im Kampf um den Erhalt der Altenpflegeausbildung gegangen sind, warum er noch nicht verloren ist und was Leitungskräfte jetzt noch mobilisieren können

Außerdem in diesem Heft: ein Bericht über die Mitgliederversammlung 2015 des DVLAB

Hier geht´s zum Heft

Zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 429247 -