DVLAB-Klausurtagung vor der Tür


06.09.2017 - Am 15./16. September geht der DVLAB in Gütersloh wieder in seine alljährliche Klausur. Damit hat er zugleich erneut ein umfangreiches Arbeitsprogramm vor sich.

Am ersten Klausurtag befassen sich die Teilnehmenden u.a.
➤ mit dem Sachstand zur Studie "Auswirkungen der neuen Pflegegrade auf gerontopsychiatrisch erkrankte Personen mit ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten" sowie
➤ mit den Qualifizierungsanforderungen an Leitungskräfte in NRW, Sachsen und Hessen.

Am zweiten Klausurtag
➤ stehen u.a. die Themen "Rolle der Kommunen" und "Zukünftige Vergütung von Pflegekräften" auf dem Programm.
➤ Außerdem wird Bernhard Schneider (Foto) von der Evangelischen Heimstiftung GmbH einen Vortrag zum Gutachten mit dem Titel "Alternative Ausgestaltung der Pflegeversicherung - Abbau der Sektorengrenzen und bedarfsgerechte Leistungsstruktur" halten. Anschließend will der DVLAB das Thema diskutieren sowie seine Position dazu finden.

Die Klausurtagung findet in Gütersloh erneut im Wohnpark Dr. Marken statt, dessen Geschäftsführer und Einrichtungsleiter das DVLAB-Bundesvorstandsmitglied Burkhard Buchen ist.

zurück


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
©
Admin
- 269900 -