Sofort mitmachen: Kontaktieren Sie die Bundestagsabgeordneten in Ihrem Wahlkreis!


15.02.2016 - Höchste Zeit, dass alle Bundestagsabgeordneten verstehen: Wenn das geplante Pflegeberufsgesetz erst verabschiedet ist, gibt es nach heutigem Stand keinen Einfluss mehr z.B. auf die Ausbildungsinhalte, die Prüfungsordnung und die Praktikumseinsätze.

Deshalb hat das Bündnis für Altenpflege, das der DVLAB mit initiiert hatte, eine neue Kampagne gestartet: Es sollen noch einmal alle Bundestagsabgeordneten erreicht werden. "Zusammen können wir das schaffen!", sagt Peter Dürrmann, Bundesvorsitzender des DVLAB und zugleich Bündnissprecher.

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf bereits verabschiedet. Jetzt steht schon die erste Lesung im Bundestag vor der Tür. Mit der neuen Kampagne „Generalistik stoppen – Altenpflegeberuf erhalten“ soll das Pflegeberufsgesetz noch verhindert werden. Sämtliche DVLAB-Mitglieder werden dazu auch in einem ausführlichen Schreiben informiert.

Und so geht's:

www.aktion-buendnis-fuer-altenpflege.de
► Gehen Sie auf diese Kampagnenseite.
► Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und klicken Sie auf „Wahlkreis suchen“. Jetzt werden Ihnen alle Bundestagsabgeordneten in Ihrem Wahlkreis angezeigt.
► Schreiben Sie eine E-Mail oder einen Brief an Ihre Abgeordneten. Mustertexte finden Sie auf der Kampagnenseite.
► Oder rufen Sie Ihre Abgeordneten an. Die Telefonnummern und Tipps für die Gespräche stehen für Sie bereit.
► Am besten ist das direkte Gespräch. Nutzen Sie dafür den angebotenen Service unter „Besuch“. Das Bündnis für Altenpflege wird versuchen, mit Ihren Abgeordneten vor Ort Termine zu vereinbaren. Dann soll die Kritik an der generalistischen Pflegeausbildung mit möglichst vielen kompetenten Teilnehmerinnen/Teilnehmern vorgetragen werden.

„Nutzen wir die Chance und streiten wir alle gemeinsam für unser Anliegen“, so Peter Dürrmann. "Bitte informieren Sie auch Ihre Mitglieder von der Kampagne und fordern Sie sie auf, selbst aktiv zu werden. Jeder Brief, jede Mail und jeder Kontakt ist wichtig!“

Hier geht’s zur Kampagnenseite


zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 565089 -