LV Baden-Württemberg: Bundeskongress-Teilnahme bitte digital!


15.11.2021 - Der DVLAB Baden-Württemberg hat auf die dringende Empfehlung des Bundesvorsitzenden Peter Dürrmann, am Bundeskongress in Berlin digital teilzunehmen, mit einem Rundschreiben an seine Landesmitglieder reagiert. Darin bekräftigt der Landesvorsitzende Thorsten Dietz: "Ich kann den Appell vom vergangenen Sonntag nur wiederholen: Ich möchte Euch und Sie dringend darum bitten, auf eine digitale Teilnahme umzuschwenken!"

Das aktuelle Ausmaß des stark und stetig wachsenden Infektionsgeschehens sei in dieser Form vor wenigen Wochen kaum absehbar gewesen, heißt es im Rundbrief weiter. "Die Freude auf ein Wiedersehen beim Bundeskongress in der 'neuen Normalität' wurde abgelöst durch die Einsicht, dass eine solche Veranstaltung derzeit nicht durchführbar ist. Die neue Normalität bleibt damit leider die 'alte neue Normalität' – die direkte Begegnung vor Ort wird ersetzt durch ein Wiedersehen in der inzwischen gewohnten digitalen Form."

Diese Einsicht sei traurig, aber unumgänglich, so Thorsten Dietz. Deshalb wies er alle Landesmitglieder darauf hin, dass noch bis Mittwoch, den 17.11.2021, um 13 Uhr eine Umbuchung von Präsenz- auf Online-Teilnahme möglich ist: Jeweils unter Angabe des vollständigen Namens entweder einfach per Mail an die Bundesgeschäftsstelle oder über das Buko-Buchungsformular auf der Homepage des DVLAB.

"Ich wünsche Euch und Ihnen allen, gut und gesund durch die nächsten Wochen zu kommen, und freue ich mich auf die Kontakte per Mail, Video oder Telefon und auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!" Mit diesen Worten endet das aktuelle Rundschreiben.






zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 565084 -