Einladung der DAGPP: Tagung "Das Leben vom Ende her denken"


23.09.2021 - Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.02.2020 zur Sterbehilfe hat bundesweit intensive Diskussionen ausgelöst. Auch in den Reihen der Deutschen Akademie für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V. (DAGPP). Diese Thema greift die DAGPP auf einer Tagung im Oktober erneut auf. Dazu sind auch Mitglieder des DVLAB für eine vergünstigte Teilnahmegebühr herzlich eingeladen.

▶︎ TITEL DER TAGUNG: "Das Leben vom Ende her denken"

▶︎ TERMIN: Mittwoch, 13. Oktober 2021, von 9.30 bis 17.30 Uhr

▶︎ ORT: Haus der Technik, Hollestr. 1 in 45127 Essen (im Rahmen des DGGPP-Kongresses 2021)

▶︎ TEILNAHMEGEBÜHR: 105 Euro u.a. für DVLAB-Mitglieder (inkl. Pausengetränke und Imbiss in der Mittagspause), sonst 125 Euro

Erwartet werden namhafte Referentinnen und Referenten zu vier Themenblöcken sowie jeweils anschließende Diskussionen.

Noch eine kurze Information zum Hintergrund: Das Bundesverfassungsgericht hatte am geurteilt: Das in § 217 des Strafgesetzbuchs (StGB) normierte Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung verstößt gegen das Grundgesetz und ist nichtig ist, weil es die Möglichkeiten einer assistierten Selbsttötung faktisch weitgehend entleert. Nach Auffassung des BVG umfasst das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG) auch ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Dieses Recht schließe die Freiheit ein, sich das Leben zu nehmen und hierbei auf die freiwillige Hilfe Dritter zurückzugreifen.

Hier geht's zur Anmeldung für die Tagung

Hier Informationen zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts


zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 422472 -