LV Niedersachsen/Bremen: Ethik-Fachtag am 15. September als Ideenbörse


25.05.2021 - „Altenpflege in der Krise: Ideen für eine ethische Weiterentwicklung“ – so lautet das Thema auf dem nächsten Ethik-Fachtag des DVLAB Niedersachsen/Bremen. Stattfinden wird die jährliche Veranstaltung wieder in Hannover, und zwar am 15. September 2021 von 10 bis 17 Uhr. Das steht fest!

Der Programmentwurf verspricht spannende Beiträge, die teils virtuell erfolgen werden:

➤ Eine Bestandsaufnahme zur Frage, was die Krise in der Pflege ist, nimmt voraussichtlich Prof. Maik Winter vor.
➤ Ethische Perspektiven auf den Wandel wird Lutz Schütze, Vorsitzender der Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen, entwickeln.

Auch interaktive Workshops zur Einbindung der Teilnehmenden und zur Diskussion des Fachtagthemas sind wie gewohnt geplant. Dabei soll u.a. ein Blick auf die Verantwortungsräume bzw. Gestaltungsmöglichkeiten geworfen werden.

Vor der Abschlussrunde können die Teilnehmenden dann noch drei Best-Practice-Beispiele erwarten. Vorgestellt werden:

➤ ein Modellprojekt der Caritas Freiburg zur Eta-
blierung von selbstorganisierten Teams in der Altenhilfe,
➤ ein besonderer Humor am Arbeitsplatz der St. Gereon Seniorendienste, die dafür den Sonderpreis bei Great Place to Work erhielten,
➤ ein besonderes Konzept im Umgang mit Mitarbeitenden der Sozial-Holding M'Gladbach.

Der Landesverband Niedersachsen/Bremen des DVLAB veranstaltet seit vielen Jahren seinen Ethik-Tag zu wechselnden Themen in bewährter Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Gesundheitsethik in Hannover sowie der Akademie für Ethik in der Medizin in Göttingen.



zurück


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
©
Admin
- 274250 -