LV Sachsen-Anhalt: Pflegekräfte mit wenig Bezahlung


25.08.2020 - Die rund 11.000 Fachkräfte für Altenpflege in Sachsen-Anhalt sind die am schlechtesten bezahlten in Deutschland. Das geht aus einem Bericht des Portals altenpflege-online.net und dem Redaktionsnetzwerk Deutschland hervor. Die Nachricht beruht auf neuen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Weiter heißt es auf dem Portal:

"Demnach verdienten Vollzeit-Fachkräfte in der Altenpflege im vergangenen Jahr im bundesweiten Schnitt monatlich 2.744 Euro brutto. Die Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt erhielten rund 600 Euro weniger und lagen durchschnittlich bei gerade einmal 2.136 Euro.

"Mit der roten Laterne bei der Bezahlung von Altenpflegern können wir uns keineswegs zufriedengeben", so die sachsen-anhaltinische Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) zu der für ihr Bundesland wenig erfrreulichen Statistik, "in Sachsen-Anhalt muss die Pflege als Berufsfeld angesichts des demografischen Wandels deutlich attraktiver werden. Dazu gehören natürlich höhere Löhne."

zurück


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
©
Admin
- 366106 -