LV Niedersachsen/Bremen: Power gegen Pflegekammer


18.06.2020 - Erneut hat der DVLAB viele Mitglieder mobil gemacht, um am 16. Juni 2020 für eine Zukunft ohne niedersächsische Pflegekammer zu demonstrieren.

Eine halbe Stunde vor Beginn der Demonstration formierte sich eine vielköpfige DVLAB-Delegation am Landtag in Hannover. Sogar die beiden Ehrenmitglieder und ehemaligen Bundesvorstandsmitglieder Irene Lamm und Dieter Hungerecker waren eigens angereist!

Ausgerüstet mit Mund-Nasen-Schutz zog die Delegation dann gegen 15 Uhr in gebührendem Abstand vors niedersächsische Sozialministerium. Dabei trugen sie kämpferische Schilder des DVLAB mit der Aufschrift "NEIN zum Kammerzwang" und waren so weithin sichtbar.

Offenbar blieb auch Sozialministerin Carola Reimann vom anhaltenden Widerstand gegen die Kammer aus der Pflege nicht unbeeindruckt. Sie war schon vor der Demonstration zurückgerudert, indem sie verkündete, dass die begonnene und wenige Tage später gestoppte Online-Befragung neu aufgelegt werden soll.

Auf der Kundgebung am 16. Juni versprach sie nun auch, die Fragestellung nach der Zukunft der Kammer eindeutiger zu gestalten. Im ersten Anlauf war nur danach gefragt worden, ob die Pflegekräfte eine beitragsfreie Pflegekammer wünschen. Ob sie überhaupt eine wollen, wurde nicht gefragt. Das wird in der überarbeiteten Fragestellung hoffentlich deutlicher gefasst sein.

Denn für den DVLAB ist klar: Keine Pflegekammer – auch keine beitragsfreie.

Über seine Position, weitere Entwicklungen und die Ereignisse auf der Demonstration informierte er seine Mitglieder auch in einer Rundmail. Darin forderte er die Leitungskräfte auf, ihre Pflegekräfte nach Kräften zu unterstützen, dass diese an der neuen Online-Abstimmung über die Zukunft der Pflegekammer teilnehmen.

Das Bild zeigt hier (v.l.n.r.): Peter Dürrmann, Karsten Stiemerling, Ulrich Erhardt. Alle drei sind sowohl Mitglieder im DVLAB-Bundesvorstand als auch im Landesverband Niedersachsen.

Auch der NDR sendete darüber einen Fernsehbericht - mit DVLAB-Beteiligung.

Hier der Fernsehbericht

zurück


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
©
Admin
- 274660 -