LV Niedersachsen/Bremen: Ethikfachtag am 3. September


22.07.2019 - Auch in diesem Jahr veranstaltet der DVLAB Niedersachsen/Bremen wieder einen Fachtag zum Themenfeld "Ethik in der Altenhilfe". "Damit setzen wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Gesundheitsethik und der Akademie für Ethik in der Medizin fort, so Landesvorstandsmitglied Mark Stiemerling.

Der diesjährige Ethikfachtag steht unter dem Titel:
► WENIG ZEIT, VIEL TECHNIK?
Chancen und Risiken des Technikeinsatzes in der Altenpflege

► TERMIN: Dienstag, der 03.09.2019, von 10 bis 17 Uhr

► ORT: Hanns-Lilje-Haus, Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover.

Auf dem Fachtag geht es um die Frage, wie in Zeiten knapper werdender Ressourcen – insbesondere im Bereich personeller Ressourcen – Technik die Altenpflege bereits prägt bzw. in Zukunft weiter prägen könnte und sollte. Welche ethischen Maßstäbe werden angesetzt beim Einsatz von Technik? Wo unterstützt sie die Pflegenden, wo fördert sie die Autonomie der Gepflegten? Kann Technikeinsatz im Gegenteil auch autonomiebeschränkend wirken – oder gar auf Kosten menschlicher Beziehungsarbeit gehen?

Ganz im Sinne eines möglichst hohen Praxisnutzens werden nach einführenden Vorträgen interaktive Workshops angeboten, in denen es beispielhaft um teils etablierte Technikformen gehen soll, die in der Altenpflege Anwendung finden. Auch ein aktuelles Zukunftsprojekt aus der Robotik wird vorgestellt und soll mit seinen Risiken und Chancen beleuchtet werden.

Hier der Flyer mit Teilnahmebedingungen und Hinweisen zur Anmeldung



zurück


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
©
Admin
- 275270 -