LV Hessen: Pflegekammer? Abgelehnt!


20.11.2018 - Am Freitag, den 16.11.2018, gab das hessische Sozialministerium in einer Pressemeldung bekannt: Mit einer knappen Mehrheit haben sich die beruflich Pflegenden in einer Befragung gegen die Errichtung einer Pflegekammer ausgesprochen. 51,1% der Befragten hatten dagegen votiert, 42,9% für eine Pflegekammer ausgesprochen. 6% der Befragten hatte dazu keine Meinung.

"Die Zustimmung der im Bereich der Altenpflege Tätigen war deutlich geringer als die der in der Krankenpflege Tätigen", heißt es in der Presseerklärung des Ministeriums. Die Befragungsergebnisse sollen nun im Kabinett beraten werden.

Dazu Olaf Höwer (Foto), DVLAB-Landesvorsitzender in Hessen: "Wir hatten uns gegenüber dem Ministerium ablehnend gegen die Einführung einer Pflegekammer ausgesprochen. Zusätzlich hatten wir unsere Mitglieder auf Anfrage mit den Postkarten "Gib Acht auf die Acht" versorgt, damit sie in ihren Einrichtungen auf die negativen Folgen einer Pflegekammer für Pflegekräfte hinweisen konnten. Jetzt hat das Ministerium die Ergebnisse der Befragung veröffentlicht: 51,1% der Pflegekräfte in Hessen lehnten die Kammer ab. Bei der Befragung war die Altenpflege allerdings unterrepräsentiert, zudem hat sie sich zu einem viel höheren Prozentsatz gegen die Errichtung einer Pflegekammer in Hessen ausgesprochen. Wir vom DVLAB Hessen fordern nun, dass die Landesregierung das Votum ernst nimmt und auf die Einführung einer Pflegekammer verzichtet!"

Hier die Presseerklärung des Ministeriums

zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 565126 -