LV Baden-Württemberg: Erfolg soll Tradition werden


20.11.2017 - Mit großem Erfolg hatte der DVLAB Baden-Württemberg zum Jahresbeginn seine "Agenda 2017" in Karlsruhe durchgeführt. Dabei ist der Workshop-Aufbau mit Stationen zu verschiedenen Themen sehr begrüßt worden, denn er hatte den aktiven Austausch untereinander gefördert. Deshalb waren sich alle Teilnehmer sofort einig gewesen: Diese Veranstaltung soll Tradition im Landesverband werden.

Entsprechend plant der Vorstand nun die "AGENDA 2018". Sie wird am 12. Januar 2018 zu folgende Themen stattfinden:

➤ Pflegeberufereformgesetz: Hierzu plant der Landesverband ein Referat von Dr. Thomas Kunzcik vom Bündnis für Altenpflege.

➤ Pflegekammer: die diesbezüglich vorgesehene Befragung in Baden-Württemberg

➤ Landesheimbauverordnung: mit aktuellem Stand zur Kurzzeitpflege

➤ Was ist von einer neuen Bundesregierung für die Langzeitpflege zu erwarten?

➤ Gewinnung von Pflegefachkräften

➤ Gewinnung/Ausbildung von Alltagsbegleitungen für die Wohngruppen

➤ Gewinnung/Ausbildung von zusätzlichen Betreuungskräften nach § 43a SGB XI

➤ Erfahrungsaustausch zum Personalabgleich nach § 115 (3) Pkt 3a SGB XI (hier: Rückzahlungspflicht bei nicht Erfüllung des vereinbarten Personalschlüssels)

Nach bewährter Form soll es bei dieser Veranstaltung wieder Workshops geben. Im Anschluss an die AGENDA 2018 wird die Landesmitgliederversammlung zusammentreten.

Für beide Veranstaltungen werden zeitnah Einladungen/Programme versandt.

zurück

DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 565079 -