bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
     Ziele    Aktivitäten
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Fachpolitische Arbeit > Pflegekammern > Aktivitäten


 Bundespflegekammer: Kammerkonferenz gegründet

01.02.2020  
Im Internet findet sich die Website "pflegekammerkonferenz. bundespflegekammer.de". Dort ist Folgendes zu lesen:

"Nach der Ankündigung der Einberufung der Pflegekammerkonferenz auf dem Deutschen Pflegetag 2019 fand am 14. Juni 2019 in Berlin die konstituierende Sitzung statt.
Die drei bestehenden Landespflegekammern haben gemeinsam mit dem Deutschen Pflegerat e. V. (DPR) die Pflegekammerkonferenz gegründet."

Zu den Zielen der Kammerkonferenz heißt es:

"Als Arbeitsgemeinschaft der Pflegekammern legt die Pflegekammerkonferenz den Grundstein für die Bundespflegekammer. Sie vernetzt die Aktivitäten der bestehenden Landespflegekammern. Gemeinsam arbeiten die Kammern durch die Pflegekammerkonferenz an pflege- und gesundheitspolitischen Entscheidungen auf Bundesebene mit."

Weiter wird über den "Zusammenschluss der Heilberufekammern und des Deutschen Pflegerates auf Bundesebene" wie folgt informiert:

"Als Arbeitsgemeinschaft der drei bestehenden Landespflegekammern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein wird die Pflegekammerkonferenz aktiv an pflege- und gesundheitspolitischen Entscheidungen im Bund mitarbeiten. Der Deutsche Pflegerat wird in der Pflegekammerkonferenz die Vertretung der Interessen der Pflegefachpersonen aus Bundesländern ohne Pflegekammern übernehmen."



 Rheinland-Pfalz: Deutschlands erste Pflegekammer jetzt mit Berufsordnung

31.01.2020   Rheinland-Pfalz war das erste Bundesland mit einer Landespflegekammer. Sie hat rund 40.000 Pflichtmitglieder. Nun ist in Rheinland-Pfalz die erste Berufsordnung einer ...


 Sachsen-Anhalt: Weiterhin keine Aktivitäten

30.01.2020   In Sachsen-Anhalt sind weiterhin keine Pläne oder gar Aktivitäten zur Errichtung einer Pflegekammer zu beobachten. Der letzte Stand stammt aus dem Jahr ...


 Baden-Württemberg: Pflegekammer soll kommen

30.01.2020   In Baden-Württemberg gibt es deutliche Bewegungen in Richtung Pflegekammer. Sie basieren auf einer Befragung unter Pflegekräften, die sich zu rund 68% ...


 Bayern: Keine Pflegekammer

30.01.2020   In Bayern wird es keine Pflegekammer geben. Dort geht man mit einer ,,Vereinigung der bayerischen Pflege“ seinen eigenen Weg. Der Arbeitgeberverband ...


 Berlin: Kein Wort von Pflegekammer in der Koalitionsvereinbarung

30.01.2020   In Berlin regt sich in Sachen Pflegekammer nichts. Hier hat die Senatsgesundheitsverwaltung eine nicht repräsentative Studie zur Akzeptanz einer Pflegekammer unter Fachkräften ...


 Brandenburg: Pflegekammer vorerst wohl vom Tisch

30.01.2020   Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Die Linke) verfolgt die Idee einer Pflegekammer offenbar nicht weiter. HISTORIE Im Jahr 2018 hatte die Landesregierung in Brandenburg ...

1 2 3>>|
Top Aktuell

 Bundeskongresse:
Save the dates

Der diesjährige Bundeskongress findet am 19./20. November 2020 in Berlin statt. Veranstaltungs-
ort ist das "Hotel Berlin Berlin". Auch der Termin des übernächsten Bundeskongresses steht schon fest: Es ist der 18./19. November 2021. Dieser Kongress wird dann erstmals im "Hotel TITANIC" in Berlin stattfinden.


Corona-Virus:
Plötzlich ist alles anders

Der DVLAB möchte Leitungskräfte der Alten- und Behindertenhilfe zu neuen Entwicklungen möglichst stets auf dem Laufenden halten. Hier ein Nachrichtenüberblick:

 Aktuelle Zahlen aus Deutschland
72,914 Infizierte, 788 Todesfälle (Stand: 1. April 2020, 14.30 Uhr, Quelle: Johns Hopkins Universität)

 Mehrkosten in der Pflege
In Deutschland werden etwa vier Millionen Pflegebedürftige stationär oder ambulant professionell versorgt. Den Einrichtungen und Diensten sollen sämtliche Corona-bedingten Mehrkosten erstattet werden. Das sagten die gesetzlichen Krankenkassen jetzt zu. Finanziert wird laut GVK auch der Mehrbedarf an Handschuhen, Atemmasken und Desinfektionsmitteln. Und ebenso sichergestellt soll die Finanzierung von Pflegekräften sein, die in zwischenzeitlich geschlossenen Tageseinrichtungen arbeiten. Diese Beschäftigten sollen z.B. die Pflege in Heimen unterstützen, so die GKV.

 Qualitätsprüfungen
Um das Personal in Heimen zu entlasten, sind die regelmäßigen Qualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen für den sogenannten Pflege-TÜV zunächst bis Ende Mai ausgesetzt.

 Pflegegrad-Einstufung
Die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) stellen jede Form der körperlichen Untersuchung zur Einstufung in Pflegegrade vorerst ein. Das Ende dieser Schutzmaßnahme ist noch offen. Einstufungen basieren nun vorläufig auf vorliegenden Informationen sowie telefonischen Interviews mit Antragstellern bzw. Bezugspersonen.

 Personalschlüssel vorerst ausgesetzt
In der stationären Altenpflege gelten die Personalschlüssel befristet nicht mehr. Einrichtungen können ihre Betriebe auch dann fortführen, wenn weniger Pflegekräfte als vorsehen zur Arbeit erscheinen. Unterstützt werden sollen sie von Mitarbeitenden des MDK.

 

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin