27. Bundeskongress am 10./11. November 2022

Handouts


Initiative Pro-Pflegereform
Aufschlag für ein Reformkonzept 2022

Bernhard Schneider,
Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung GmbH, Sprecher der Initiative Pro-Pflegereform, Stuttgart


Besondere Bedarfskonstellationen berücksichtigen
Bedarfe bei Konzepten, Personalbemessung und Leistungen

Prof. Dr. Klaus Wingenfeld,
Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (IPW), Bielefeld


Neue Eigentümer – Herausforderung für die Organisation
Betriebsübergänge brauchen Integrationsmanagement

Markus Bienentreu,
Geschäftsführer der TERRANUS GmbH, Köln


Aktueller Umsetzungsstand des BTHG in den Ländern
Was wird aus den personenzentrierten Leistungen im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention?
Dr. Sebastian Weber,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Sozietät Bender & Philipp in München, Lehrbeauftragter an der Hochschule München


Umsetzung Tariftreue und die Folgen
Kann eine gute Vorbereitung vor bösen Überraschungen schützen?

Sven Halldorn,
Geschäftsführer des bpa Arbeitgeberverbandes, Berlin


Sachstand zur Umsetzung des Personalbemessungssystems
Was es vorzubereiten gilt

Prof. Dr. Heinz Rothgang,
Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen, Bremen


Risikomanagement und Personalfürsorge
Erfolgreiche Personalbindung aus der gelebten Praxis

Bernhild Birkenbeil,
Fachbereichsleiterin/Prokuristin der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach gGmbH, stellvertretende Vorsitzende des BKSB, Mönchengladbach


Neue Wohnformen
Kriterien, Risiken, Entscheidungen
Dr. med. Dipl.-Psych .Matthias Faensen
Geschäftsführender Gesellschafter der Senioren-Wohnen Holding GmbH
Gesellschafter und Beirat der advita Pflegedienst GmbH


Versorgungsansatz „Stambulant“
Erfahrungen und Evaluationsergebnisse zum Modellprojekt Haus Rheinaue

Kaspar Pfister,
Inhaber der BeneVit Gruppe, Mössingen


Pflegereform-Szenarien und die Folgen für neue Wohnformen
Vertrags- und leistungsrechtlich gut planen

Stephan Dzulko,
Dozent, Fachberater im Gesundheitswesen und Fachautor, context wissenswerk, Hattorf


Jenseits fiskalischer Handlungsspielräume
Handlungsbedarf und Gestaltungsoptionen für eine zukunftsfeste Pflegepolitik

Prof. Dr. Thomas Klie,
Rechtsanwalt, Leiter des Institutes AGP Sozialforschung an der Ev. Hochschule Freiburg, Freiburg


Ab 14-11-2022 Klicks: - 340 -


DVLAB e.V.
Bahnhofsallee 16 | D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872 | Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de
Impressum | Datenschutz
Admin
- 887770 -