bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
  Aktivitäten   Vorstand   Geschäftsstelle   Positionen   CARESTYLE   Termine
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Die Akteure > Bundesverband > Aktivitäten


 Arbeitgeberpräsident: Neue Pflege-Ausbildung überfordert Auszubildende!

23.04.2018   Der Entwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung zum Pflegeberufegesetz liegt vor. In diesem Zusammenhang hat Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer (Foto) vor einer Verschärfung des Pflegenotstandes durch überzogene Ausbildungsanforderungen für Pflegekräfte gewarnt. Die neue Pflegeausbildung überfordere Berufsanfänger, sagte er gegenüber der "Bild"-Zeitung.

„Wir brauchen junge Menschen mit normalen Schulnoten, aber viel Herzenswärme und Geduld gerade in der Altenpflege“, zitierte das Blatt den Präsidenten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). „Wenn wir sie mit Anforderungen eines Studiums „Medizin light“ abschrecken und überfordern, verschärfen wir den Pflegenotstand.“

Laut Ausbildungsverordnung sollen künftige Pflegefachkräfte unter anderem über „ein breites Verständnis von spezifischen Theorien und Modellen zur Pflegeprozessplanung“ verfügen. Außerdem sollen sie „pflegebezogene Daten anhand von pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen erheben und interpretieren“ sowie "über ein integratives Verständnis von psychosomatischen Zusammenhängen verfügen".

Insbesondere für Auszubildende mit Hauptschulabschluss, wie sie in der Altenpflege häufig zu finden sind, erscheinen den Arbeitgeberverbänden diese Anforderungen als "völlig überzogen".

Damit teilen sie die Einschätzung des DVLAB und des Bündnisses für Altenpflege.

Quelle: BILD vom 23.04.2018 ⎪Foto: BDA

zurück
Top Aktuell

  DVLAB & DPR:
Gemeinsame Stimme

Der DVLAB und der Deutsche Pflegerat (DPR) haben die letzten Schritte für eine Vereinbarung unternommen: Ab Herbst 2018 wollen sie sich Sitz und Stimme im Qualitätsausschuss teilen. Die Rotation soll im zweijährigen Rhythmus erfolgen, jedes Abstimmungsverhalten zuvor untereinander abgesprochen werden.

Mehr Informationen


  KAP: Arbeitsgruppe mit Claire Désenfant

Die Konzertierte Aktion Pflege (KAP) soll die Arbeits-
bedingungen von Pflegekräften spürbar verbessern. Dafür sollen in fünf Arbeitsgruppen zeitnah Maßnahmen und Empfehlungen erarbeitet werden. In vier dieser Gremien wird der DVLAB vertreten sein. Die AG "Ausbildung und Qualifizierung" startet am 21. September 2018. Der DVLAB entsendet in dieses Themenfeld seine Expertin Claire Désenfant (Foto), Mitglied im Landesvorstand Baden-Württemberg.

Mehr Informationen


 
Sommerfrisches Expertenwissen ...

... verspricht Karla Kämmer auf ihrem Expertenforum 2018 am 13. September in Essen. Dort wird Leitungskräften kompakt an einem Tag mehr Wissen zur optimalen Positionierung ihrer Einrichtung am Markt geboten - mit 10 Experten in 10 Workshops.

Vom DVLAB-Bundesvorstand als Referenten mit dabei: Peter Dürrmann zum Thema "Geronto-Pflegegrad-Mix - Konsequenzen für Ihre Managementstrategie" und Stephan Dzulko zum Thema "Chance Ambulantisierung - seriöse Konzepte statt Seifenblasen".

Hier geht's zum Programm und zur Anmeldung

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin