bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
     Ziele    Aktivitäten
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Fachpolitische Arbeit > Pflegekammern > Aktivitäten


 Baden-Württemberg: Kommt doch eine Befragung?

31.03.2017   Im „Ländle“ hatte die damalige Sozialministerin Katrin Altpeter im Sommer 2015 zum Thema „Pflegekammer“ verschiedene Organisationen zu einem Sondierungsgespräch eingeladen. Altpeter wollte von den Organisationen erfahren, ob eine Befragung zur Errichtung einer Pflegekammer sinnvoll ist. In dem Fall wünschte sich die Ministerin einen ergebnisoffenen Beteiligungsprozess.

Bisher ist nicht einzuschätzen, wie die Pflegekräfte in Baden-Württemberg votieren würden. Unklar bleibt bisher auch, wie der derzeitige Sozialminister Manfred Lucha zur Errichtung von Pflegekammern steht.

Claire Désenfant, DVLAB-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg, positioniert sich mit ihrem Gesamtverband klar: "Pflegekammern lösen kein einziges Problem in der Pflege!"

In diesem Zusammenhang interessant: der Link zu einer privaten Widerstandsseite aus Baden-Württemberg
www.pflegekammer-stoppen.de/bw.html

zurück
Top Aktuell

  Save the date!

Der DVLAB wird am 27. März 2018 in Kassel einen Fachtag zum Thema Bundes-
teilhabegesetz (BTHG) veranstalten. Weitere Informationen dazu folgen, aber diesen Termin sollte Sie bereits jetzt in Ihrem Kalender blocken. Erwartet werden namhafte Experten, die zu praxisrelevanten Aspekten des BTHG referieren werden. Deshalb: Save the date!


  Seminar im Februar:
Planung von Personaleinsatz

Wie können Sie Ihren Personaleinsatz erfolgreich planen und gestalten? Das zeigt Ihnen Georg Nicolay (Foto) am 28.02.2018 in Nürnberg. Auf dem Management-Seminar hat der Experte des DVLAB auch praxisorientierte Beispiele dabei - vom Nettostundendienst bis zu Jahresarbeitszeit-Modellen.

Hier geht`s zur Ausschreibung und Anmeldung


  DVLAB nicht mehr Mitglied im E.D.E.

Zum 1. Januar 2018 ist die Mitgliedschaft des DVLAB in der Europäischen Vereinigung der Leiter und Träger von Einrichtungen der Langzeitpflege (E.D.E.) erloschen. Der DVLAB hatte sie aus guten Gründen im November 2016 mit Wirkung zum Jahresende 2017 gekündigt. Damit ist nun ein langer gemeinsamer Weg zu Ende gegangen. Er konnte nicht fortgesetzt werden, weil der DVLAB eine trägerunabhängige Interessenvertretung ist. Der E.D.E. wiederum schlug hier eine andere Marschroute ein.

Hier mehr Informationen

  © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin-Login