bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
     Ziele    Aktivitäten
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Fachpolitische Arbeit > Pflegekammern > Aktivitäten


 Berlin: Kein Wort von Pflegekammer in der Koalitionsvereinbarung

31.03.2017   Hier hat die Senatsgesundheitsverwaltung eine nicht repräsentative Studie zur Akzeptanz einer Pflegekammer unter Fachkräften und Experten anfertigen lassen. Die Ergebnisse wurden im April 2015 vorgestellt. Danach sprachen sich 58,8 Prozent der knapp 1.200 Befragten für die Institution aus, aus der Altenpflege kamen aber nur 49,8 Prozent Zustimmung. Bis zum 20. Juli 2015 erhielten anschließend auch Auszubildende in Pflegeberufen die Gelegenheit, online pro oder contra Pflegekammer zu votieren. 59,1 Prozent der Auszubildenden waren dafür, dass eine Pflegekammer errichtet wird, 31,5 Prozent dagegen.

In Berlin hat sich außerdem eine ALLIANZ BERLINER PFLEGEKAMMER gebildet. Deren Motto lautet: "Berlin ist aktiv – WIR wollen die Kammer – Mitgestalten, statt fremd verwalten."

In der Koalitionsvereinbarung für die Legislaturperiode 2016 bis 2021 der Berliner Landesregierung aus SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen findet sich jedoch kein Hinweis zur Pflegekammer.

Am 21.03.2017 hat die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, dass das Abgeordnetenhaus ein
"Gesetz über die Errichtung einer Pflegekammer Berlin" beschließen möge (Drucksache 18/0213 Neu). Status: offen.

zurück
Top Aktuell

  Save the date!

Der DVLAB wird am 27. März 2018 in Kassel einen Fachtag zum Thema Bundes-
teilhabegesetz (BTHG) veranstalten. Weitere Informationen dazu folgen, aber diesen Termin sollte Sie bereits jetzt in Ihrem Kalender blocken. Erwartet werden namhafte Experten, die zu praxisrelevanten Aspekten des BTHG referieren werden. Deshalb: Save the date!


  Seminar im Februar:
Planung von Personaleinsatz

Wie können Sie Ihren Personaleinsatz erfolgreich planen und gestalten? Das zeigt Ihnen Georg Nicolay (Foto) am 28.02.2018 in Nürnberg. Auf dem Management-Seminar hat der Experte des DVLAB auch praxisorientierte Beispiele dabei - vom Nettostundendienst bis zu Jahresarbeitszeit-Modellen.

Hier geht`s zur Ausschreibung und Anmeldung


  DVLAB nicht mehr Mitglied im E.D.E.

Zum 1. Januar 2018 ist die Mitgliedschaft des DVLAB in der Europäischen Vereinigung der Leiter und Träger von Einrichtungen der Langzeitpflege (E.D.E.) erloschen. Der DVLAB hatte sie aus guten Gründen im November 2016 mit Wirkung zum Jahresende 2017 gekündigt. Damit ist nun ein langer gemeinsamer Weg zu Ende gegangen. Er konnte nicht fortgesetzt werden, weil der DVLAB eine trägerunabhängige Interessenvertretung ist. Der E.D.E. wiederum schlug hier eine andere Marschroute ein.

Hier mehr Informationen

  © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin-Login